Im Jahr des Drachen: Neujahrsshopping in Bangkok

Neujahr in Bangkok, das bedeutet vor allem Prozente, Prozente, Prozente. Denn nach dem Weihnachtsgeschäft räumen die meisten Geschäfte, ähnlich wie in Deutschland, ihre Lager. Nur dass die Rabatt-Schlacht in Bangkok viel heftiger ist. Bis zu 80 Prozent lässt sich im Januar in vielen Shopping Malls sparen.

Auch wenn das Weihnachtsgeschäft gut gelaufen ist, sind die Regale in den Geschäften noch immer gut gefüllt. Die Hochwasser-Katastrophe des letzten Jahres hat Bangkoks Zentrum und den Einzelhandel übrigens kaum beeinträchtigt. In vielen Einkaufsvierteln gilt weiterhin das Motto: Shop Dich glücklich, allerdings zu deutlich besseren Preisen als im letzten Jahr.

Elektro-Artikel, Mode, Wohn-Accessoires und Luxuswaren jeder Art stehen bei den Thailändern nach dem Jahreswechsel besonders hoch im Kurs. Es scheint, als macht sich Bangkok chic für das nächste große Ereignis. Kein Wunder, schließlich steht das nächste Neujahrsfest schon vor der Tür:

Am 23. Januar endet das chinesische Kalenderjahr und damit auch das Jahr des Hasen. In Chinatown wird dann mit einer ausgelassenen Party das Jahr des Drachen begangen. Bis dahin bleiben die Preise besonders günstig, nur die Auswahl wird von Tag zu Tag kleiner.

Am besten shoppt man übrigens in Bangkoks neuer Super-Mall, dem Terminal One, direkt an der Skytrain Station Asoke. www.terminal21.co.th

06.01.2012 12:00 Von: Rene Springer