Christoph Pfaff

Der Reisejournalist Christoph Pfaff bereist seit dem  8. Dezember Bangkok und Ayutthaya, und berichtet vor Ort tagesaktuell über die Lage nach den Überschwemmungen der vergangenen Monate. Bereits im Februar 2011 war Christoph in Thailand, unter anderem in Bangkok, unterwegs, kennt daher die Situation vor dem Hochwasser und kann direkte Vergleiche ziehen.
Er  ist seit Anfang 2011 als freier Reisejournalist und Autor tätig, zuvor arbeitete er mehrere Jahre beim Radio. Sein waches Auge, seine natürliche Neugierde sowie seine Kenntnisse des Landes haben das Thailändische Fremdenverkehrsamt bewogen ihn auszuwählen, authentisch über die Situation und den Alltag der Thailänder zu bloggen. 

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Bangkok: Tourismusminister verspricht rosige Zukunft

Mit Show und Musik verkündet TAT vor 300 Journalisten aus aller Welt, dass Thailand nach der Flut endlich wieder sicher ist. VON CHRISTOPH PFAFF[mehr]

14.12.2011

Ayutthaya: Alte Königsstadt auf dem Weg der Besserung

In den königlichen Tempelanlagen ist noch nicht alles wieder trocken. Die bedeutendsten Ruinen sind jedoch wieder zugänglich. VON CHRISTOPH PFAFF[mehr]

13.12.2011

Bangkok: Ein Besuch in Don Muang

In den Touristengebieten sieht es wieder gut aus. Im Norden dagegen: Abgestorbene Bäume am Expressway, von der Flut gezeichnete Autos und immer noch Wasser in den Straßen. VON CHRISTOPH PFAFF[mehr]

12.12.2011

Bangkok: Shoppingparadies Chatuchak Weekend Market

Zwei Wochen lang musste der beliebte Wochenendmarkt in Bangkoks Norden schließen. Dann wurde ein großer Cleaning Day einberufen. VON CHRISTOPH PFAFF[mehr]

11.12.2011

Bangkok: Das nasse Leid abseits der Touristenpfade

Warum meiner Reiseführerin die Tränen kommen, als sie von ihrem Zuhause erzählt. VON CHRISTOPH PFAFF[mehr]

10.12.2011

Bangkok: Besuch beim königlichen Grand Palace

Nach einem heißen Tag in Thailands Hauptstadt stelle ich fest: Wasser, überall Wasser. Und Buddha, überall Buddha. VON CHRISTOPH PFAFF[mehr]

09.12.2011

Bangkok: Sandsäcke in Chinatown

Beim Hochwasser trat Bangkoks Fluss Chao Praya über seine Ufer und setzte Gebiete wie Chinatown unter Wasser. Die Sandsäcke liegen noch immer am Straßenrand. VON CHRISTOPH PFAFF[mehr]

08.12.2011
<< Erste < Vorherige Page 1 Page 2 Nächste > Letzte >>