Bangkok by night – neue Bars und Clubs auf der Partymeile Soi 11

11.10.2017

Rund um die Straße „Soi 11“ in Bangkok hat sich in den letzten Jahren ein neues Ausgehviertel etabliert mit zahlreichen Bars und Clubs. Viele Foodtrucks und Getränkestände sind zwar im vergangenen Jahr von der Straße verschwunden, dafür sind allein in den letzten Monaten einige neue Szene-Bars dazu gekommen. Eine davon ist die “Alex Brassserie”, die im April eröffnet hat und französische und mediterrane Küche sowie kreative Cocktails an der spektakulären Panorama Bar anbietet.

Französisches Flair erlebt man auch in der „Brasserie Cordonnier“, die zwei wesentliche Aspekte der französischen Kultur miteinander verbindet: exklusive Getränke und Designerschuhe. In der im August eröffneten Bar stehen dekorative Wandregale voller außergewöhnlicher Schuhmodelle des französischen Designers Christian Louboutin. An der Bar gibt’s passend dazu feine französische Cocktails. Und selbst auf der Toilette ertönt die Stimme Louboutins aus den Lautsprechern und erklärt den Gästen seine Leidenschaft für exklusive Schuhe.

Nachtschwärmer ziehen später dann von den Bars weiter in einen der vier Clubs in der Soi 11. Im Juli eröffnete hier das gigantische „Insanity“ – einer der größten Clubs Thailands! Allein zur Eröffnungsparty kamen rund 1.200 Gäste, darunter das „Who´s Who“ der Bangkoker Szene. Internationale und lokale DJs sorgen hier an sieben Tagen in der Woche für ausgelassene Partystimmung.

https://www.bangkok101.com/soi-11s-still-got-it-sep-2017/



< Einfach mal die Seele baumeln lassen in Khanom und Chumphon