Neueröffnung: 137 Pillars Suite Bangkok

01.03.2017

Neue Sterne am Hotelhimmel der Hauptstadt: Am 2. April eröffnet die Luxusmarke 137 Pillars 34 exquisite Suiten im Herzen der thailändischen Metropole Bangkok. Als Schwesterhotel des mehrfach ausgezeichneten 137 Pillars House in Chiang Mai im Norden des Landes, befindet sich das Anwesen mit den neuen Suiten im Sukhumvit Soi 39, nur einen Steinwurf vom edlen Einkaufsbezirk Emquartier & Emporium entfernt.

Die 34 hochklassigen Suiten sind nach den bekannten königlichen Perioden der thailändischen Geschichte benannt, darunter die Rattanakosin Suites, die Ayutthaya Suites, die Sukhothai Suites und die Thonburi Suites. Das private Dining-Angebot in jeder Suite wird von Maxi Bars und privaten Weinkellern, geräumigen Balkonen und Bädern, begehbaren Kleiderschränken und auf Wunsch einem eigenen Butler und Einkäufer ergänzt. Zu den Annehmlichkeiten der 137 Pillars Suites gehören außerdem ein Wellness & Lifestyle Spa & Meditation Sala, ein Fine Dining Restaurant, ein Sky Bar Infinity Pool sowie eine Zigarrenbar.

Gestaltet wurden die Suites von den Architekten Palmer and Turner aus Bangkok, mit Inneneinrichtung von P49 sowie Landschaftsarchitektur aus der Feder des Wabi Sabi Studio. Das Design der Suites wird dominiert von warmen Farbtönen, weißen und grauen Marmorbädern sowie dem ausladenden Einsatz von Glas und Spiegeln. Eine Übernachtung für zwei Personen beginnt ab rund 150 Euro pro Nacht.

Weitere Informationen unter:

http://137pillarshotels.com/hotels/bangkok/

Foto: ©137 Pillars Hotels



< Zugtickets in Thailand ab sofort auch online buchbar