Schönes aus Salz: Art of Salt Festival 2017

01.03.2017

Die Sor Sor 2021 Road im Ban Laem-Bezirk der Provinz Phetchaburi ist als größte Produktionsstätte für Salz in Thailand bekannt. Auf der deshalb „Salt Road“ getauften Straße findet auch in 2017 das alljährliche Art of Salt Festival statt: Vom 10. bis zum 12. März werden im Rahmen des Festes zum fünften Mal in Folge ausgefallene Salzskulpturen ausgestellt und lokale Produkte wie Meeresfrüchte und Souvenirs aus Petchaburi an Straßenständen verkauft. Die angebotenen Aktivitäten vor Ort reichen von Kunstworkshops bis zu Spielen und Vorführungen zum Thema Kunst aus Salz. Neben dem Festival sollten Besucher auch im nahegelegenen Ban Laem Salt Museum haltmachen, um Interessantes zur Geschichte der Salzgewinnung und zur größten Salzproduktionsstätte Thailands zu erfahren.

Die Salt Road ist leicht zu finden: Von Bangkok aus geht es entweder über die Rama II – Samut Songkram bis zu Kilometer 72, dann nach links auf die Klong Khon entlang der malerischen Route vorbei an Bang Ta Boon, Ban Laem, Had Chao Samran und Cha am. Ebenso erreicht man das Festival über die Phetkasem Road in Richtung Phetchaburi – Chao Sam Ran Beach und biegt links auf die Sor Sor 2021 Road in Richtung Chao Sam Ran Beach – Ban Laem ab.

Weitere Informationen unter:

http://www.tatnews.org/event/art-salt-festival-2017/?instance_id=92



< Neueröffnung: 137 Pillars Suite Bangkok