Aleenta Phuket Marine Turtle Foundation

01.10.2007

Das Boutique Hotel Aleenta Phuket hat sich dem Schutz der Meeresschildkröten verschrieben und die Aleenta Marine Turtle Foundation gegründet.
Diese unterstützt eine Schutzstation im Khao Lumpee Haad Thaymuang Nationalpark, die rund 20 Minuten vom Hotel entfernt liegt.
Das Team dort wird auch von einem Mitarbeiter des Aleenta unterstützt und kümmert sich nicht nur um die rund 200 jungen Meeresschildkröten, die jedes Jahr hier am Strand schlüpfen, sondern auch um alte und verletzte Tiere.
Das Hotel hat außerdem eine Kampagne ins Leben gerufen, die sich darum bemüht, bereits Schulkinder für den Schutz der Meerestiere zu sensibilisieren.

Wie im vergangenen Jahr hat das Boutique Resort wieder 100.000 Baht (rund 2.240 EUR) für seine Stiftung zur Verfügung gestellt und zusätzlich fließen automatisch 40 Baht pro Gast in die Turtle Foundation.
Mit dem Ziel, eine Summe von 500.000 Baht (rund 11.197 EUR) zu erreichen, wird auch ein Spendendinner im Hotel am 24. November veranstaltet.
Ein Tisch für acht Gäste bei der Gala kann für 40.000 Baht (rund 896 EUR) erworben werden und Tickets kosten 5.000 Baht (rund 112 EUR) pro Person.
Passend zum Spendenevent hat das Hotel auch ein „Turtle Lovers“ Package aufgelegt, das zum Abpreis von 50.000 Baht (rund 1.120 EUR) die Unterbringung im Ocean View Loft mit drei Übernachtungen und Frühstück, zwei Karten für den Galaabend sowie einen geführten Besuch in der Meeresschildkröten-Station einschließt.

Weitere Informationen unter www.aleenta.com.



< Seven Amazing Wonders“: Thailand mit neuem Kampagnenschwerpunkt