Besucherstatistik 2006: Rekordjahr für Thailand

01.03.2007

Thailand hat das vergangene Jahr die Grenze der halben Million überschritten und ein überdurchschnittliches Besucherplus erzielt.
Die Zahl der deutschen Besucher beläuft sich auf insgesamt 516.659 von Januar bis Dezember 2006. Dies bedeutet eine Steigerung um 16,94 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
„Die aktuellen Besucherstatistiken verdeutlichen, dass Thailand sich eine gute Position auf dem deutschen Markt erarbeitet hat“, so Anupharp Thirarath, der Direktor des Thailändischen Fremdenverkehrsamtes in Deutschland.

Der Einreiseanteil aus Europa beläuft sich für das Jahr 2006 auf 25,26 Prozent. Deutschland nimmt mit 3,74 Prozent wie im Vorjahr weiterhin den zweiten Platz hinter Großbritannien ein.

Dass Thailand sich als etablierte Destination bei den Deutschen bewiesen hat, spiegelt auch die Wachstumsrate der Erstbesucher von Januar bis Mai 2006 wider, die um 17,21 Prozent auf 78.548 gestiegen ist.
Der Anteil der Wiederholungsreisenden hat im gleichen Zeitraum ebenfalls mit einem Plus von 29,93 Prozent einen überdurchschnittlichen Zuwachs erfahren.
Der Anteil der Individualreisenden aus Deutschland hat mit 198.831 um 34,17 Prozent zugenommen.

Weitere Informationen zu den Besucherstatistiken unter http://www.tourismthailand.org/about/abouttat.aspx



< Thailand Urlaub 2007