Festivities – King’s Cup Elephant Polo Tournament

01.12.2007

Bild: Anantara Resorts

Das spektakuläre King’s Cup Elephant Polo Tournament findet im kommenden Jahr zum siebten Mal statt.
Nicht hoch zu Ross, sondern auf dem Rücken von Elefanten wird es vom 31. März bis 6. April 2008 in Thailands äußerstem Norden, dem Goldenen Dreieck, ausgetragen. Das spektakuläre Poloturnier steht auch nächstes Jahr wieder unter der Schirmherrschaft der World Elephant Polo Association (WEPA) und der Tourism Authority of Thailand (TAT). Organisator des Poloturniers sind die Anantara Resorts.

Unter den Teams, die in den letzten Jahren angetreten sind, waren Polomannschaften aus Deutschland, Australien, Nepal und Thailand. Die Mannschaften treten mit je drei Elefanten und ihren Führern (Mahouts) gegeneinander an.
Der Austragungsort ist der Ort Chiang Saen, der rund zwölf Kilometer vom Anantara Resort Golden Triangle entfernt liegt.

Die Einnahmen aus der Gala und dem Turnier kommen dem Elephant Conservation Centre in Lampang zugute, einem ambitionierten Projekt zum Schutz der bedrohten Dickhäuter.
Heute leben in Thailand noch rund 2.500 zahme asiatische Elefanten von ursprünglich 100.000 Tieren, die noch im 19. Jahrhundert die Wälder Asiens durchstreift hatten. Später wurden die Elefanten für Holzarbeiten gezähmt. Da sie heute nur noch selten als „Waldarbeiter“ eingesetzt werden, besteht die größte Herausforderung darin, eine passende Arbeit für die intelligenten Tiere zu finden, damit ihre Besitzer sie weiterhin unterhalten können.
Dass die Dickhäuter ihre Fähigkeiten beim Polospiel unter Beweis stellen, ist nicht neu. Bereits die indischen Könige erfreuten sich an dieser Art des Polospiels, das 1992 die Thais für sich entdeckt haben.

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.anantara.com.


Kategorie: Seven Amazing Wonders:

< Vatertag in Thailand – Geburtstagsfeier seiner Majestät König Bhumibol