Individuell oder organisiert: "Viele Wege" führen in die neuen Regionen

01.01.2007

Ob mit dem Mietwagen oder mit dem Bus, die neuen Regionen lassen sich sowohl individuell als auch organisiert erkunden. Viele Reiseveranstalter haben ihre Vielfalt bereits für ihr Programm entdeckt. Der Berliner Reiseveranstalter Geoplan bietet z.B. mehrtägige Touren zu den "Traditionen des I-San" und den Bergvölkern der Nordregion an. Eine 6-tägige Tour mit Übernachtung in einfachen, aber landestypischen Unterkünften des I-San kostet pro Person im Doppelzimmer ab ? 455. Die 5-tägige Tour "Begegnung mit den Bergvölkern" inklusive Transfer, 4 Übernachtungen und Elefantentrekking ist für ? 265 pro Person im Doppelzimmer buchbar und erhält einen besonderen Reiz durch die Wahl der Unterkünfte: der einfache Lahu Outpost, die gemütliche Lisu Lodge und die stilvolle Lanna Farm.

Weitere Rund- und Erlebnisreisen durch die verschiedensten thailändischen Regionen und mit unterschiedlichen Schwerpunkten bieten zudem auch Neckermann oder Meier´s Weltreisen an. Die 6-tägige Südthailand-Rundreise mit Ausflügen zu den schönsten Inseln und Nationalparks, sowie deutschsprachiger Reiseleitung gibt es bei Neckermann z.B. ab ? 1153. Neben Flug- und Busrundreisen in den Norden, Süden oder Zentralthailand kann man über Meier´s Weltreisen auch individuelle Nord- oder Südthailand-Rundreisen mit dem Mietwagen buchen. Je nach Saison und Dauer kostet das Selbstfahrerprogramm ab ? 94. Hinzu kommt der Preis für einen Mietwagen der Partnerfirma Budget. Die Preise für einen geländegängigen Suzuki Vitara betragen pro Tag zwischen 34 und 49 ?.

Auch Geoplan bietet Erlebnistouren für Selbstfahrer an: Eine zwei- bis dreitägige Tour "Ko Samui - Phuket über Land" im Suzuki oder Mitsubishi-Jeep kostet inklusive Übernachtung je nach Saison ab 155 ?.


Kategorie: Neue Reiseziele

< Bangkok International Film Festival