Ko Kood: Ursprüngliches Inselparadies

28.09.2012

Keine befestigten Straßen, keine klimatisierten Supermärkte, keine Party am Strand. Ko Kood gehört noch zu den weniger bekannten Inselparadiesen Thailands. Das im Golf von Thailand nahe der kambodschanischen Grenze gelegene Eiland wartet mit unverbauten Sandstränden, einsamen Wasserfällen und dichtem Dschungel auf. Der schnellste Weg ins Inselparadies führt von Bangkok nach Trat und von dort in einer Stunde mit dem Speedboot direkt auf die Insel. Es passiert nicht viel auf Ko Kood, aber es gibt jede Menge zu erleben: zum Beispiel Schnorcheln am Tapao Strand, Kayaken in der Kling Chao Bucht oder ein erfrischender Sprung in den kristallklaren Naturpool am Klong Chao Wasserfall. Verschiedene Resorts – von rustikal bis edel – bieten Reisenden auf Ko Kood eine gute Auswahl. Wer Privatsphäre, Ruhe und Entspannung sucht, findet auf dieser Insel seinen Traumurlaub.


Kategorie: Artikel

< Kein Wunsch unerfüllt: Luxushotel The Siam in Bangkok