Preisgekröntes Thailand: Zum neunten Mal Go Asia Awards

07.03.2012

Thailändische Preisträger der Go Asia Awards. Von links nach rechts: Mr. Manit Boonchim (Executive Director, Europe, Africa and Middle East Region), Ms. Juthaporn Rerngronasa (Deputy Governor for International Marketing), Norbert Pfefferlein (TCME touristic concept marketing & events international), Mr. Suraphon Svetasreni (Governor of TAT), Ms. Supranee Pongpat (Direktorin des Thailändischen Fremdenverkehrsamtes in Frankfurt)

Bei der diesjährigen Verleihung der Go Asia Awards, die zum neunten Mal im Vorfeld der ITB vergeben wurden, konnte Thailand jeweils wieder den ersten Platz als „Beliebteste Destination in Asien“ und „Bestes asiatisches Fremdenverkehrsamt“ erzielen. Als weitere thailändische Preisträger belegte in der Kategorie „Bestes Hotel in Asien“ das The Peninsula in diesem Jahr den ersten Platz, dicht gefolgt von dem Vorjahrespreisträger Siam@Siam Design Hotel & Spa in Bangkok. Thai Airways konnte als staatliche Airline den zweiten Platz als „Beste Fluggesellschaft in Asien“ belegen.

Der Governor der Tourism Authority of Thailand, Suraphon Svetasreni, empfing die Preise höchstpersönlich in Berlin: „Wir freuen uns immer wieder von Neuem über diese ausgezeichneten Platzierungen. Sie zeigen uns, dass wir gute Arbeit leisten, die vom deutschen Markt geschätzt wird. Dafür sind wir sehr dankbar und es motiviert uns für das laufende Jahr.“  

Die Auszeichnungen werden seit 2004 von der Berliner Marketing-Initiative Go Asia an führende Tourismus-Unternehmen mit Schwerpunkt Asien und Arabien vergeben. Dazu führt die Initiative eine umfassende Online-Befragung unter ihren registrierten Nutzern auf www.goasia.de durch.

 



< Thailand erneut Kulisse für „Germany’s next Topmodel“