Reiten auf Riesen: Charity-Elefantenpolo in Hua Hin

28.08.2012

© Anantara Hua Hin Resort & Spa

Vom 12. bis 16. September 2012 können Besucher zum elften Mal das bekannte King’s Cup Elephant Polo in Hua Hin, im Süden Thailands, erleben. Statt auf Pferden, wird mit extralangen Schlägern auf tonnenschweren Dickhäutern geritten. Das international renommierte Turnier wartet auch in diesem Jahr wieder mit prominenten Gästen auf. Für Deutschland tritt der Hamburger Polospieler Oliver Winter an. Die deutsche Adelsfamilie zu Oettingen-Wallerstein wird erneut mit von der Partie sein sowie andere internationale Berühmtheiten. Neben dem sportlichen Ehrgeiz steht vor allem das Wohl der Elefanten im Fokus – alle Erlöse und Spenden kommen dem Erhalt und Schutz der grauen Riesen zu Gute. Das Turnier startet mit einer farbenfrohen Eröffnungsparade durch die Hauptstraße Hua Hins und der Segnung der Elefanten durch den Elefantenflüsterer „Khru BaYai“.

Das beliebte Sportevent wurde im Jahr 2001 von Anantara Hotels, Resorts & Spas ins Leben gerufen und gehört heute zu den größte Charity-Veranstaltungen Thailands. Der Eintritt ist kostenfrei.

www.anantaraelephantpolo.com


Kategorie: Artikel

< Entspanntes Reisen: Auf der Reisbarke Thailands Schätze entdecken