Shangri-La eröffnet neues Luxusresort in Chiang Mai

01.12.2007

In Chiang Mai, Thailands Rose des Nordens, eröffnet die Luxushotelkette Shangri-La diesen Monat ihr zweites City Resort des Landes.
Das Fünfsterne-Hotel liegt im Herzen der Stadt in unmittelbarer Nähe des berühmten Nachtbasars. Die 281 Zimmer des Shangri-La sind alle im klassischen Thai Lanna-Stil mit modernen Designelementen gestaltet.
Gäste haben die Wahl zwischen Deluxe- und Premier-Zimmern sowie drei Kategorien von Suiten.
Die Wellness-Oase des Hotels, das CHI, bietet Erholungsbedürftigen neun großzügig gestaltete Behandlungspavillons. Die Behandlungspalette schließt nicht nur traditionelle Anwendungen wie Thai Massagen ein, sondern auch Signature-Treatments wie Hot Stone oder Aroma Vitality Massagen, Kosmetikbehandlungen und verschiedene Bäder.
Auch im kulinarischen Bereich besteht eine große Auswahl zwischen drei Restaurants mit thailändischen Spezialitäten, internationalen Köstlichkeiten und Barbecue-Angeboten.
Da sich das Shangri-La Chiang Mai gleichermaßen an Geschäfts- und Freizeitreisende wendet, gehört auch ein Business Center mit Tagungsräumen und modernster Technik zur Ausstattung.

In der Eröffnungsphase bietet das City Resort attraktive Preise, die nach Verfügbarkeit vom 22. Dezember bis 29. Februar 2008 buchbar sind.
Die Specials fangen an bei Abpreisen von 270 US-Dollar (rund 187 EUR) pro Nacht und Person.

Weitere Informationen sind im Internet verfügbar auf der Seite unter www.shangri-la.com/en/property/chiangmai/shangrila.


Kategorie: Neue Reiseziele

< Vatertag in Thailand – Geburtstagsfeier seiner Majestät König Bhumibol