Verleihung der Green Awards auf der ITB

26.03.2012

Prinzessin Ubolratana Rajakanya bei der Verleihung der Green Awards

Zum zweiten Mal nach 2011 hat das Thailändische Fremdenverkehrsamt (TAT) im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin seine Green Awards im deutschen Markt verliehen. Die Auszeichnungen werden in Anerkennung besonderer Verdienste um die Förderung des nachhaltigen und umweltbewussten Tourismus in Thailand vergeben. Suraphon Svetasreni, Governor des Thailändischen Fremdenverkehrsamtes, hielt die Laudatio für die Gewinner in den drei Kategorien „Best large tour operator“, „Best small tour operator“ sowie „Best green media“.

Für ihr weitreichendes und vielfältiges Engagement auf dem Sektor Nachhaltigkeit wurde die TUI Deutschland GmbH als bester großer Reiseveranstalter mit dem Green Award geehrt. Den Preis als bester kleiner Reiseveranstalter empfing ONE WORLD Reisen mit Sinnen aus Dortmund, unter anderem spezialisiert auf Natur- und Erlebnisreisen nach Asien. Die freie Reise-Journalistin Claudia Ottilie aus Berlin wurde für ihren Artikel zum gemeindebasierten Tourismusprojekt Andaman Discoveries mit dem Medienpreis ausgezeichnet. Überreicht wurden die Ehrungen in Form eines aus Holz geschnitzten Blattes von Ihrer Königlichen Hoheit, Prinzessin Ubolratana Rajakanya, die eigens zur Preisverleihung und für einen Besuch der weltgrößten Tourismusmesse aus Bangkok angereist war.


Kategorie: Artikel

< National Museum Volunteers in Bangkok