Familie Topic Image

Familienurlaub

Egal ob Badeurlaub an den palmemgesäumten Sandstränden, ein Ausflug in die Unterwasserwelt oder einem Besuch bei den Elefanten - eine Reise nach Thailand bietet Spaß, Abwechslung und Entspannung für die ganze Familie: Während Mama in der Sonne liegt, baut Papa mit dem kleinen Sohn eine Sandburg und beobachtet die ältere Tochter, die erste Schnorchelversuche unternimmt. Mehr Action erleben alle dann bei der gemeinsamen Paddeltour durch eine Tropfsteinhöhle oder einer Floßfahrt durch die Mangrovenwälder. Der Norden lockt vor allem mit seinen Elefantencamps, in denen Kinder hautnah mit den sanftmütigen Dickhäutern in Berührung kommen können. Außer den Elefanten sorgen in Thailand auch exotische Tiere im Dschungel und eindrucksvolle Meeresaquarien für tierische Begegnungen. Für kulinarische Erlebnisse sorgt die vielseitige und gesunde thailändische Küche. Bei einem Besuch in den vielen Restaurants findet bestimmt jeder in der Familie ein neues Lieblingsgericht und dank der sagenhaft günstigen Preise, kann man sich hier den Blick auf die Preisangaben oftmals sparen.

Reiseziel für Groß und Klein

Die hervorragende Infrastruktur des Landes ermöglicht ein einfaches Reisen mit der Familie. Sei es per Mietwagen, den man am besten schon von Deutschland aus bucht, per klimatisierten Reisebus oder auch per Bahn – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, gut und günstig voranzukommen. Für weitere Strecken eignen sich Inlandsflüge mit Thai oder Bangkok Airways. In jedem Teil des Königreichs gibt es Spannendes für Kinder zu entdecken. Schon in der Hauptstadt Bangkok bietet sich eine Fahrt mit dem knatternden Tuk-Tuk oder dem modernen Skytrain an, um die Stadt zu erkunden: zu buddhistischen Tempeln, farbenfrohen Märkten, dem Dusit Zoo mit wilden Tieren, Freizeitparks wie Dreamworld oder dem neuen Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds. Von Bangkok aus locken attraktive Ziele für Ausflüge und Kurztrips: wie die berühmte Brücke am River Kwai im Dschungel von Kanchanaburi oder palmengesäumte Strände, wie im Badeort Hua Hin oder auf der Insel Ko Samet. Wer Thailand intensiv auf einer Rundreise kennen lernen möchte, für den bieten Reisevaranstalter spezielle Rundreisen für Familien an.

Spannende Erlebnisse für die ganze Familie

In der thailändischen Kultur spielt die Familie eine zentrale Rolle und so sind die Thais nicht nur gast-, sondern auch besonders kinderfreundlich. Kinder sind ständige Begleiter und überall willkommen. Nicht selten sieht man in Restaurants Kellnerinnen mit blonden Kinderschöpfen auf dem Arm herumlaufen, damit die westlichen Gäste in Ruhe ihr Essen genießen können. Auch müssen sich Eltern nicht sorgen, wenn Jugendliche oder ältere Kinder einmal alleine auf Erkundungstour losziehen möchten. Diese Kinderfreundlichkeit gilt auch in Hotels, wo es oftmals Familienermäßigungen oder günstige Familiensuiten gibt, neben den üblichen Angeboten wie Kinderpools, Kids-Clubs, Spielplätzen und Kinderbetreuung. Kinder lieben Thailand und kommen mit dem Flug und der Klimaumstellung meist viel besser zurecht, als ihre Eltern denken. Wieder zu Hause angekommen berichten sie dann mit leuchtenden Kinderaugen von den vielen spannenden Erlebnissen in Thailand.

 

Eine Übersicht über Reiseveranstalter die Reisen speziell für Familien anbieten finden Sie hier auf den Seiten 40 und 41.

Aktivitäten für Ihren Familienurlaub

Überall im Land des Lächelns finden Familien abwechslungsreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für alt und jung.

Bangkok

Bangkok

Auch wenn die Metropole Bangkok für viele auf den ersten Blick nicht wie ein geeigneter Ort für Kinder wirkt, gibt es hier zahlreiche Atttraktionen, die spannende Tage für die ganze Familie garantieren. Nicht nur die speziellen Familienattraktionen begeistern Kinder, oftmals sind sie von den prächtigen Tempelanlagen und den Kulturschätzen genauso begeistert wie ihre Eltern.

 

Der große Vergnügungspark Dream World am Stadtrand Bangkoks in der Nähe des Flughafens bietet zahlreiche Attraktionen für Jung und Alt: Den DreamWorld Plaza mit verschiedenen Nachbauten europäischer Architektur und Unterhaltung für Kinder, den Dream Garden mit einem See, Karussells, und Modellen der sieben Weltwunder sowie das Fantasy Land mit verschiedenen Karussells und Adventure Land mit Auto Scootern und einer Achterbahn mit hängenden Gondeln. Weitere Informationen unter www.dreamworld-th.com.

 

Der Dusit Zoo im gleichnamigen Bangkoker Stadtviertel ist ein ideales Ziel für einen Familienausflug.

Der älteste  Zoo Bangkoks  beherbergt beliebte afrikanische und asiatische Säugetiere und Vögel in einem ornamental angelegten Garten. Im extra angelegten Kinderbereich stehen außerdem zahlreiche Aktivitäten auf dem Plan. Weitere Informationen unter www.zoothailand.org.

 

Im Childrens Discovery Museum lernen Kinder spielerisch zu interessanten Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft, Natur und Umwelt. Außerdem bietet das Museum mit insgesamt in drei Ausstellungsgebäuden und einem Freiluftbereich zahlreiche weitere Aktivitäten und Spiele für Kinder.

 

Das größte Aquarium Südostasiens Siam Ocean World befindet sich in der Bangkoker Vorzeige-Shoppingmall Siam Paragon. Über 30.000 Meerestiere darunter Haie, Rocken und Quallen befinden sich in dem riesigen Aquarium, das sogar mit Glasbodenbooten betaucht werden kann. In sieben unterschiedlichen Bereichen erwarten Besucher zahlreiche Aktivitäten und Vorführungen für Alt und Jung. Weitere Informationen unter www.siamoceanworld.co.th.

 

Siam Park City ist eine Kombination aus Vergnügungs- und Wasserpark im Osten von Bangkok. Es gibt hier einen See mit Strand und künstlichen Wellen, einen flußähnlich angelegten Pool, viele lange Wasserrutschen, Karrussells, ein Dinotopia mit mehr als 10 automatisch gesteuerten Dinosauriern, einen Zoo und Kinderspielplätze. Von Zeit zu Zeit werden Kulturprogramme in einem Amphitheater vorgeführt. Weitere Informationen unter www.siamparkcity.com.

 

Safari-World, nordöstlich der Innenstadt gelegen, ist ein großflächig angelegter Park, der in unterschiedliche Areale aufgeteilt ist: Es gibt große Wildtiere wie Löwen, Tiger, Giraffen oder Elefanten in natürlichen Freiluftgehegen. Einen Marinepark mit Delphinen und anderen Meerestieren sowie ein Dschungelgebiet zum entdecken. Verschiedene Vorführungen runden das Unterhaltungsangebot ab. Weitere Informationen unter www.safariworld.com   

 

 

Für einen Tagesausflug von Bangkok aus bieten sich folgende Attraktionen an:

 

Der Pattaya Park ist eine Mischung aus Erlebnisschwimmbad und Freizeitpark. Auf dem großen Gelände direkt am Meer gibt es Wasserrutschen, künstlich angelegten Wasserläufe, Bademöglichkeiten und verschiedene Fahrgeschäfte. Zur Anlage ghören außerdem ein Hotel mit Restaurants und der Pattaya Park Tower, der spektakuläre Blicke über die Golfküste Thailands ermöglicht. Weitere Informationen unter www.pattayapark.com.

 

Ancient City in der Provinz Samut Prakan liegt ungefähr eine Autostunde von Bangkok entfernt. In einer Mischung aus Freilichtmuseum und Freizeitpark finden sich auf einem riesigen Gelände maßstabsverkleinerte Nachbildungen von religiösen Bauten, Monumenten und Gebäuden aus ganz Thailand, aber es gibt auch viele Originale, wie z.B. traditionelle Dorfhäuser, die von ihrem Standort auf dem Land hier wieder aufgebaut wurden.

 

Der Rose Garden in Nakhon Pathom ist eine Parkanlage mit unzähligen Rosen und anderen Zierpflanzen. Zu dem großen Areal gehört auch ein Hotel, verschiedene Restaurants und die Nachbildung eines thailändisches Dorfs in dem unterschiedliche Kulturaufführungen stattfinden. Weitere Informationen unter www.rosegardenriverside.com.

Chiang Mai

Chiang Mai

Wer an Chiang Mai denkt, verbindet die Stadt meist mit jahrhundertealten Tempelanlagen und traditioneller Handwerkskunst. Die kulturreiche „Rose des Nordens“ bietet außer unberührter Natur und den vielen Nationalparks auch zahlreiche tierische Entdeckungen für die ganze Familie.

 

Im Chiang Mai Zoo sind über 200 asiatische und afrikanische Säugetier- und Vogelarten zu Hause. Die Auswahl der tierischen Stars reicht von Pandabären über ein Rhinozeros und Koalas biszu den Wasserkreaturen im großen Aquarium. Ebenfalls zum Gebiet des Zoos gehören die niedrigeren Waldebenen des Berges Doi Suthep. Weitere Informationen unter  www.chiangmaizoo.com.

 

Bei der Chiang Mai Safari können Besucher Tiere in natürlicher Umgebung beobachten. Auf dem riesigen Areal  finden sich Tdie unterschiedlichsten Tierarten wie Zebras, Giraffen, Springböcke oder Löwen,  die man auf Tages- und Nachttouren beobachten kann. Weitere Informationen unter  www.chiangmainightsafari.com.

 

Im Mae Sa Elephant Camp rund 20 km außerhalb von Chiang Mai leben die Elephanten gemeinsam mit ihren Trainern, den Mahouts. Besucher können bei einem Besuch des Camps den Alltag der sanften Riesen kennenlernen. Außerdem stehen viele Aktivitäten wie z.B. ein Elefantenritt oder eine Dschungeltour zur Auswahl. Höhepunkt ist stets die Vorführung in der die sanftmütigen Dickhäuter Bilder malen und Fußball spielen. Weitere Informationen unter  www.maesaelephantcamp.com.

 

Im Museum of World Insects and Natural Wonders erhalten Besucher einen Einblick in das faszinierende Leben der Insekten. Von Schmetterlingen über Käfer bis hin zu ganzen Wespennestern findet sich in dieser Ausstellung alles erdenkliche rund um einheimische und ausländische Insekten.

Phuket

Phuket

Außer palmengesäumten Traumstränden mit kristallklarem Wasser und der spektakulären Naturschönheit bietet die Insel auch einige Attraktionen speziell für ihre kleinen Gäste.

 

Der große Themenpark Phuket Fantasea bietet eine Menge an Aktivitäten und Unterhaltung für Jung und Alt: Ein Themendorf, verschiedene Spiele, Vorführungen und viele Shops. Die fulminante Bühnenshow im Theatersaal entführt die Zuschauer allabendlich in die thailändische Welt der Mythen und Sagen. Weitere Informationen unter www.phuket-fantasea.com.

 

Im Dinopark können Besucher auf einem Minigolfplatz in prähistorischer Umgebung den Schläger schwingen.  Jedes der 18 Löcher verfügt über eine eigene Aufmachung mit authentischen Dinosauriernachbildungen, Felsen, Dschungel und vielem mehr. Weitere Informationen unter www.dinopark.com.

 

Im Splash Jungle Waterpark erleben Gäste auf 22.000 Quadratmetern Wasservergnügen pur. Der Park ist in die sieben Themenregionen Afrika, Asien, Turkei, Nordeuropa, Nordpol und Inkas-Maya aufgeteilt. Rund um den Splash Jungle führt der „Lazy River“, ein 335 Meter langer Wasserweg, auf dem Besucher entspannt bei einer Bootstour durch die verschiedenen Themenwelten fahren können. Weitere Highlights sind beispielsweise das Wellenbecken „Wave Pool“ sowie der „Aqua Play Pool“ mit verschiedenen Wasserattraktionen für die ganze Familie. Weitere Informationen unter www.splashjunglewaterpark.com

 

Das Phuket Aquarium am Kap Panwa beheimatet tausende tropische Unterwasserkreaturen in allen bunten Formen und Farben. Highlight des Aquariums ist der Glastunnel, in dem man die Meeresbewohner hautnah von allen Seiten beobachten kann.

 

Im Phuket Zoo können große und kleine Besucher die spannende Tierwelt bewundern. Außer Affen, Elefanten, Krokodilen, Tigern und vielen anderen Tieren gibt es hier auch einen Orchideengarten und viele Vorführungen der animalischen Bewohner. Weitere Informationen unter www.phuketzoo.com.

Wassersportarten wie Kajakfahren, Kanutouren oder Schnorcheln sind ein Spaß für die ganze Familie und sollten bei einem Aufenthalt auf einer der thailändischen Inseln keinesfalls fehlen.

Selbstverständlich gibt es auch an den vielen anderen Urlaubsorten wie Koh Samui, Hua Hin, Khao Lak oder Koh Chang zahlreiche geeignete Aktivitäten für Familien sowie familienfreundliche Hotels.