Edle Weine aus dem Land des Lächelns

03.03.2016

Feine Tropfen aus den Tropen: Bis vor einigen Jahren wurde das noch für unmöglich gehalten, denn es galt die Regel, dass man Wein nur in Gebieten vom 30. bis zum 50. Breitengrad erfolgreich anbauen kann. Doch die klassischen Weine aus der “Alten Welt” wie Frankreich und Italien sowie neuere Kreationen aus Südafrika oder Chile haben mit den “New Latitude Wines” Zuwachs von Weinen bekommen, die jenseits der bisher üblichen Breitengrade angebaut werden.

In den letzten 20 Jahren haben sich in Thailand mehrere Weingüter einen Namen gemacht. Und dass der Wein schmeckt, wird mittlerweile auch in internationalen Fachkreisen anerkannt: Einige thailändische Weingüter waren sogar bereits bei internationalen Wettbewerben erfolgreich. Die vorwiegend milden Sorten passen ideal zur Schärfe der Landesküche und entwickeln Aromen, die in anderen Klimazonen gar nicht erst entstehen können. Weinliebhaber, die die exotischen Tropfen am liebsten vor Ort probieren möchten, sind mit einer Reise zu einem der verschiedenen Weingüter in Thailand bestens beraten.

Die meisten der professionellen Weingüter liegen in einem der drei großen Weingebiete Khao Yai, Chao Phraya Delta und Nordthailand, die zu den landschaftlich eindrucksvollsten Regionen des Landes gehören. In der nördlich gelegenen Provinz Chiang Rai befindet sich mit der Mae Chan Winery ein Reiseziel mit ländlichem Charme, wo Besucher im Rahmen individueller Tagestouren die thailändische Weinproduktion kennenlernen können. Neben Weinproben, Expertenführungen und einem Besuch im hauseigenen Weingeschäft bleibt auch genug Zeit, um die einzigartige Umgebung mit ihren buddhistischen Kultstätten und Ruinen historischer Siedlungen zu entdecken. Weiter nordöstlich liegt eines der ältesten und beliebtesten Weingüter Thailands: das Chateau de Loei. Das Anbaugebiet im Phurua Hochland in der Provinz Loei bietet hervorragende Bedingungen für verschiedene Arten von Trauben, beispielsweise Chenin Blanc oder Shiraz. Für den Besucher des Weinguts werden geführte Touren durch Produktion, Anbau und die Szenerie der Region inklusive Trauben- und Weinproben angeboten.

Eines der zentraleren Weingüter Thailands, die PB Valley Khao Yai Winery, liegt nur zwei Autostunden von Bangkok entfernt im Khao Yai National Park. Mit mehr als 300 Metern über dem Meeresspiegel bietet die Region perfekte Bedingungen für den Weinbau. Inmitten grüner Natur werden die Gäste, von Experten begleitet, an Bord eines Traktors durch die Weinberge geführt. In den beiden Restaurants der Winzerei genießt man Weinproben und authentische Thai Cuisine mit spektakulärem Blick über das Tal.

Weitere Informationen unter:

www.thailand-wine-tours.com

www.maechanwinery.com

http://chateaudeloei.com

www.khaoyaiwinery.com



< Ländliches Thailand: Neues Agrotourismus-Projekt bei Bangkok