Entspannung pur mit Inselflair: Island Yoga Retreat auf Koh Yao Noi

04.07.2016

Zwischen Phuket und Krabi versteckt es sich, das kleine Hideaway in der Bucht von Phang-Nga: Koh Yao Noi ist nach wie vor eines der Inseljuwele Südostasiens, das vom Massentourismus noch weitgehend unberührt ist und mit seinen traumhaften Stränden, seinen herzlichen Einwohnern und der Schönheit seiner Natur begeistert. Der perfekte Ort also, um den heimischen Trubel für eine Weile zu vergessen und sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren. Am besten gelingt das hier im Island Yoga Retreat, in dem es vor allem darum geht, zur Ruhe zu kommen und seinem Körper und Geist etwas Gutes zu tun.

Ein typischer Tag im Island Yoga Retreat beginnt mit der ersten Yogastunde um 7:30 Uhr morgens. Nach einem gesunden Yogi-Frühstück in der Nature Lodge bleibt viel freie Zeit, die Insel auf eigene Faust zu entdecken, eine wohltuende Thaimassage zu genießen oder einfach einem Nickerchen in der Hängematte zu machen. Um 16:30 Uhr folgt die nächste Yogastunde; Abendaktivitäten reichen von begleiteter Meditation und Abendessen mit der Familie bis hin zu zum Oberthema des Retreats passende Filmabende. 

Das "Full Spectrum” Yoga-Angebot bedient sich an Praktiken aus Asana, Pranayama und Chi Gong sowie Mantras und Meditation. Die auch für den kleineren Geldbeutel bezahlbaren Drei-, Fünf- oder Sieben-Tages-Programme beinhalten eine ruhige und komfortable Unterkunft und ermöglichen eine authentische Yoga-Erfahrung.

Weitere Informationen unter: http://thailandyogaretreats.com/Program-Overview.htm



< Abschlag in den Tropen: Die besten Adressen für Golferinnen