FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Thailand 2012

02.08.2012

Vom 1. bis 18. November 2012 findet in Thailand die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2012 statt. Austragungsorte sind die Hauptstadt Bangkok und die nordostthailändische Stadt Nakhon Ratchasima. In diesem Jahr werden erstmals 24 Mannschaften bei Futsal Weltmeisterschaften um den Titel spielen – bisher wurde der Pokal nur unter 20 Teams ausgespielt. Das Teilnehmerfeld besteht sowohl aus bekannten Fußballnationen wie etwa Portugal, Argentinien und Italien als auch aus Nationen wie Panama oder die Salomon-Inseln, deren Futsal Mannschaften weitaus erfolgreicher sind als die Fußballelf. Die bisherigen Titelverteidiger Brasilien und Spanien haben auch dieses Mal die Favoritenrolle inne. Die Gastgeber aus dem Land des Lächelns gelten in Südostasien als die beherrschende Futsal-Macht. Die Mannschaft gewann von 2005 bis 2008 vier Mal in Folge die ASEAN Meisterschaft  und schaffte es bei der AFC Futsal-Meisterschaft 2008 bis ins Finale. Unter Leitung des niederländischen Trainers Vic Hermans hat sich das thailändische Team hohe Ziele für die diesjährige Weltmeisterschaft im eigenen Land gesteckt.

 

Die wachsende Popularität des rasanten Hallenballsports zeigt sich nicht zuletzt an der stets steigenden Zahl der Teilnehmer für die Qualifikation. In diesem Jahr traten 115 der insgesamt 208 FIFA- Mitgliedsverbände zur Futsal WM-Qualifikation an. Zum Vergleich: Im Jahr 1992 traten nur 23 Teams zur Qualifikation an. Weitere Informationen rund um den temporeichen Ballsport und die Weltmeisterschaften finden Sie auf der Seite der FIFA unter http://de.fifa.com/futsalworldcup.



< King´s Cup Elephant Polo Turnier in Hua Hin