Food-Reportage „Geschmackssache“

27.05.2015

Auf Spurensuche in deutschen Kochtöpfen: In der ZDF-Reportage „Geschmackssache – Was bei uns Deutschen wirklich auf dem Teller landet“ begibt sich Food-Ethnologe Marin Trenk auf Entdeckungsreise durch verschiedenste Küchen in ganz Deutschland, um der Frage nachzugehen, woher die Deutschen im Laufe der Jahrhunderte ihre Nahrungsmittel bekommen haben. Dabei beleuchtet er neben der Herkunft von Klassikern wie Kartoffeln und Tomaten oder „eingedeutschten“ Gerichten wie Döner, Gyros oder Hühnchen süß-sauer unter anderem auch verschiedenste Köstlichkeiten aus der thailändischen Kulinarik – und stellt fest, dass sich die deutsche immer mehr zur globalen Fusion-Küche entwickelt.

Ausgestrahlt wird die Reportage am 28. Juni um 20:15 Uhr im ZDF.



< Thai-Deutscher Sänger als Kulturbotschafter