TATs Messeauftritt auf der ITB

12.03.2015

Auf der diesjährigen ITB in Berlin präsentierte sich das Thailändische Fremdenverkehrsamt (TAT) vom 4. bis 8. März in Halle 26.B am Stand Nummer 221 unter dem Motto „Discover Thainess“ und stellte dabei vor allem die thailändische Mentalität und Lebensart in den Fokus.

Auf der Messe hatte das Thailändische Fremdenverkehrsamt außerdem wieder einige Highlights zu bieten: Am ITB-Mittwoch referierte Dr. Chirapol Sintunawa, Dozent an der Faculty of Environment and Resource Studies der Mahidol Universität in der Provinz Nakornpathom und Vorstandsmitglied der Green Leaf Foundation, über Nachhaltigkeit im Tourismus sowie den Stand der nachhaltigen Entwicklungen des Fremdenverkehrs. Am ITB-Donnerstag verlieh Ihre Königliche Hoheit, Prinzessin Ubolratana Rajakanya, am Thailand-Stand den Thainess Award für besondere Leistungen im Bereich interkulturelle Beziehungen an Sänger Patrick Kronenberger, Reiseblogger Christoph Karrasch und Förderin thailändischer Kultur in Deutschland, Walawal Albrecht. Das Thailändische Fremdenverkehrsamt konnte sich selbst auch über eine Auszeichnung freuen. Es gewann den Go Asia-Award als beste Destination Asiens, gewählt von 1.418 Besuchern der Go Asia Homepage. Am ITB-Wochenende erwartete Besucher ein buntes Showprogramm aus traditionellen thailändischen Tänzen, dargeboten von der Gruppe Nana Dara. Die Tänzer brachten den Besuchern ein Stück „Thainess“ mit und gaben ihnen einen Einblick in die Kultur und Geschichte Thailands.



< One and Only-Contest