Thailändische Kultur kennenlernen beim Thailand Tourism Festival 2017

03.01.2017

Vom 25. bis zum 29. Januar erwartet Besucher im Lumpini Park in Bangkok das ultimative Kulturerlebnis: Im Rahmen des beliebten Thailand Tourism Festivals, der größten regionalen Tourismusausstellung des Landes, die in diesem Jahr zum 37. Mal stattfindet, stellen sich die fünf Regionen Thailands auf abwechslungsreiche Art und Weise vor.

Von 12:00 bis 22:00 Uhr gibt es farbenfrohe Paraden sowie kulturelle und künstlerische Aufführungen zu bestaunen und kulinarische Köstlichkeiten aus ganz Thailand zu kosten. Festivalbesucher erhalten Einblicke in die verschiedenen Lebensweisen der Bewohner der jeweiligen Provinzen und lernen Wissenswertes über bekannte und weniger bekannte Ziele wie Chiang Mai, Sukhothai, Surat Thani, Samut Prakan, Pathum Thani, Chachoengsao und Udon Thani – viele neue Ideen für die nächste Thailandreise sind garantiert. Der Eintritt zum Festival ist frei.

Weitere Informationen unter:

http://www.tourismthailand.org/Events-and-Festivals/Thailand-Tourism-Festival-2017--6066

http://www.tatnews.org/event/thailand-tourism-festival-2017/



< Auf in den Norden: Ein Besuch in der Provinz Mae Hong Son