Thailand präsentiert sich auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB

28.02.2018

Auch in diesem Jahr wird das Thailändische Fremdenverkehrsamt (TAT) vom 7. bis zum 11. März als Aussteller auf der weltweit größten Tourismusmesse ITB vertreten sein. Am Stand 221 in Halle 26B haben Fach- und Privatbesucher die Möglichkeit, Informationen und Reisetipps rund um das südostasiatische Reiseland zu erhalten. Auf der ITB stehen in diesem Jahr lokaler Tourismus und die ausgezeichnete Gastronomie Thailands im Vordergrund.

Neben traditionellen Vorführungen rund um den Nationalsport Muay Thai und zeitgenössischen Perkussionsdarbietungen von thailändischen Künstlern, können sich Wochenendbesucher auch auf Handwerkskunst aus den verschiedenen Provinzen Thailands freuen. Die Shows finden am Samstag und Sonntag jeweils viermal und ab 11:05 Uhr direkt am Thailandstand statt.

Journalisten und Fachbesucher haben die Möglichkeit, sich am Mittwoch ab 15:30 Uhr bei der Amazing Happy Hour zu Thailand auszutauschen.

Weitere Informationen zur ITB 2018 unter: www.itb-berlin.de



<  Ausgezeichnet: Bangkok zur besten Stadt im asiatisch-pazifischen Raum gewählt