Veranstaltungen im Geburtsmonat des Königs

14.12.2016

Zu Ehren des verstorbenen thailändischen Königs, Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej, werden im Dezember, dem Geburtsmonat des bei der Bevölkerung überaus beliebten Herrschers, diverse Veranstaltungen stattfinden. Auch die Neujahrsfeierlichkeiten werden in diesem Jahr in besonders traditioneller Weise begangen, um den König und seinen unermüdlichen Einsatz für die Menschen in Thailand zu ehren und an seine Taten zu erinnern.

Am 31. Dezember werden landesweit in tausenden Tempeln Gebete zum Jahresausklang in Form buddhistischer Gesänge abgehalten. Die Veranstaltung beginnt um 21:00 Uhr mit einer 89-sekündigen Stille, um an die 89 Lebensjahre des Königs zu erinnern. Von 23:45 Uhr bis 23:50 Uhr werden die Gebete zum Silvesterabend gesprochen, um Mitternacht wird in den Tempeln neun Mal ein Gong geschlagen und die Menschen wünschen sich mit „Sawadee Pi Mai“ ein frohes neues Jahr. Besucher Thailands sind herzlich eingeladen, an den Neujahrsgebeten teilzunehmen.

Am 1. Januar ab 00:09 Uhr werden Kerzen angezündet und Gebete gesprochen, um das neue Jahr willkommen zu heißen. Eine übliche Tradition ist dann der Besuch von neun glückverheißenden Tempeln innerhalb eines Tages, um für das kommende Jahr gesegnet zu werden.

Weitere Informationen unter:

http://www.tatnews.org/thailand-plans-significant-events-december-new-year-2017/

Eine Fotogalerie zur Veranstaltung anlässlich des Geburtstag des Königs am 5. Dezember finden Sie unter:

http://www.tatnews.org/people-pay-respects-late-king-dawn-ceremony-bhumibol-bridge/

 



< Events & Tipps zum Jahresausklang in Thailand