Queen Sirikit Topic Image

Geburtstag Ihrer Majestät Königin Sirikit

Am 12. August wird in ganz Thailand der Geburtstag Ihrer Majestät Königin Sirikit gefeiert. Die Thais schmücken an diesem Tag das Regierungsgebäude und die Ratchdamnoen Street mit prächtigen Blumengirlanden und bunten Lichterketten, um Ihrer Königin zu huldigen. Überall in Thailand werden Bilder der Königin aufgestellt, an vielen Orten gibt es riesige Portraits. Außer der thailändischen Nationalflagge sieht man am 12. August besonders häufig die königliche Flagge Ihrer Majestät.

Der Geburstag von Königin Sirikit ist gleichzeitig der Muttertag in Thailand. Die Thais würdigen an diesem nationalen Feiertag die zahlreichen wohltätigen Leistungen, die ihre Königin jedes Jahr für ihr Volk als "Mutter aller Thais" erbringt. Der Erlös der vielen Veranstaltungen, die landesweit stattfinden, fließt wohltätigen Projekten der Königin zu. Als Mutter der Nation setzt sich Königin Sirikit besonders für den Erhalt der Kultur und des traditionellen Kunsthandwerks ein. Schon seit den 50-er Jahren ist Königin Sirikit Präsidentin des Thailändischen Roten Kreuzes und trägt erheblich zu deren erfolgreicher Arbeit bei. 1976 gründete sie die bekannte SUPPORT-Stiftung. Aufgrund dieser königlichen Initiative konnten in den nördlichen Provinzen viele neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Auch für den Umweltschutz engagiert sich die Königin: Für die Einrichtung des Queen Sirikit Study Centre of Wild Plants wurde sie 1986 vom World Wide Fund for Nature als führende Naturschützerin ausgezeichnet.

 

Ihre Majestät Königin Sirikit

Die heutige Königin Sirikit wurde am 12. August 1932 in Bangkok geboren. Sie ist die Urenkelin des unvergessenen Königs Chulalongkorn, Rama V. Ihren Ehemann Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej lernte sie zunächst in Paris kennen. Nach diesem Treffen studierte die junge Sirikit, wie der heutige König in Lausanne in der Schweiz, wo die glückliche Beziehung des königlichen Paares heranreifte. Die Verlobung fand 1949 in Lausanne statt, bevor Sirikit und Prinz Bhumibol 1950 nach Thailand zurückkehrten und dort ihre Hochzeit feierten. Noch im selben Jahr wurde Prinz Bhumibol zum König gekrönt und machte Sirikit somit zur Köngin von Thailand. Heute ist Königin Sirikit nicht nur in Thailand hochverehrt; bei ihren vielen Auslandsreisen zog sie weltweit die Menschen in ihren Bann. In Thailand genießt die Königin ein ähnlich hohes Ansehen in der Bevölkerung wie ihr Mann König Bhumibol. So wurden in Thailand eine Vielzahl an öffentlichen Gebäuden, Plätzen etc. nach der Königin benannt, z.B. das Queen Sirikit National Convention Centre in Bangkok oder der Queen Sirikit Botanical Garden in Chiang Mai.